Dies ist die Oberkante.
Shagya-Araber-Gestüt Eichenhof (oben/Menü)

190 Jahre Völkerschlacht bei Leipzig

Die Feinde von einst treffen sich heute als Freunde

190 Jahre Völkerschlacht bei Leipzig, Bild Nr. 1

Die Schwadron ,der Radetzkyhusaren vom Balatonhochland, vom Eichenhof beteiligte sich bei den Kämpfen der Schlachtnachstellung anläßlich des 190. Jubiläums der Völkerschlacht bei Leipzig.

Der bekannteste Radetzkyhusar der 1813 bei der Völkerschlacht kämpfte war Graf István Széchenyi, der wichtige strategische Aufgaben zu erledigen hatte (Truppenkoordinierung zwischen Schweden, England und den anderen Alliierten).
Ihm zum Gedenken und im Auftrag unseres Regimentes in Sümeg beteiligten wir uns an dieser Schlacht.

Schon bei dieser Schlachtnachstellung bekommt man einen Eindruck von dem, was die Soldaten einst leisten mußten. Wir hoffen das wir und unsere Kinder einen Krieg nie erleben müssen.

In der Schlacht konnte man erahnen, welche harten Anforderungen an ein Kavalleriepferd gestellt wurden. Es mußte unerschrocken (Feuer, Kanonen, Fahnen, Menschen, Waffen), trotzdem sensibel, zäh, konditionsstark, wendig, schnell, äußerst rittig und mutig sein. Hier bewährten sich die Shagya-Araber, die einst dafür gezüchtet wurden.

Toll sind die freundschaftlichen Kontakte die während des Treffens geknüpft werden konnten. Es nahmen 2500 Aktive aus 18 Nationen teil. Die Völker die früher Feinde waren Treffen sich heute, um in Frieden alte Traditionen zu Pflegen. Es ist eine Bewegung ohne politischen und wirtschaftlichen Hintergedanken die von traditionsbewußten Menschen ausgeht.

190 Jahre Völkerschlacht bei Leipzig, Bild Nr. 2
190 Jahre Völkerschlacht bei Leipzig, Bild Nr. 3
190 Jahre Völkerschlacht bei Leipzig, Bild Nr. 4
190 Jahre Völkerschlacht bei Leipzig, Bild Nr. 5



Impressum / Kontakt Gestüt Eichenhof

Inhaber: Karsten Orgis, USt-IdNr.: DE 157850801
E-mail: karsten@shagyazucht.de
Unsere Anschrift: Gestüt Eichenhof, Lindenstraße 11a, 14662 Wutzetz
Tel/Fax: (033235) 21 635
Karte
Unsere Seiten und Angebote werden ständig aktualisiert und ausgebaut.
Wenn Sie Tips, Kritik oder Fragen technischer Art haben ,dann schicken Sie doch eine eMail an
Thomas Orgis.
Valid XHTML 1.0 Transitional